Nicht zu vernachlässigen: Glutamin!

Glutamin ist eine der wenigen Substanzen, die der menschliche Körper zwar nicht speichern, aber selbst herstellen kann. Dabei handelt es sich beim Glutamin um eine so genannte Aminosäure, die vor allem bei der Bildung von Muskeln sowie bei der Regeneration und beim Erhalt der Muskeln eine große Rolle spielt. Allerdings sollte hier immer beachtet werden, dass die körpereigene Bildung des Glutamins nur dann als ausreichend erachtet werden kann, wenn die entsprechende Tätigkeit der jeweiligen Person keinen außergewöhnlichen Anstrengungen unterliegt.

Wer seinen Körper durch intensives Training oder einen starken körperlichen Einsatz beansprucht, sollte dazu tendieren die Aminosäure Glutamin mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln zusätzlich zuzuführen. Nur dann ist nämlich eine Unterversorgung wirklich zu verhindern, die häufig unerwünschte Nebeneffekte in Erscheinung treten lässt.

Speziell in Bezug auf das Ausüben eines Bodybuildingtrainings sollte grundsätzlich beachtet werden, dass Glutamin ein wichtiger Bestandteil der Proteine ist, denen im Kraftsport und Bodybuilding bekannterweise eine hohe Bedeutung zukommt.

Der Proteinbedarf des Körpers, der die Aminosäure Glutamin mit inkludiert, kann vor oder nach einem intensiven Training entsprechend gedeckt werden. Zurückgegriffen werden kann hierbei auf Proteinshakes, aber auch Proteinriegel, die es mittlerweile in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen gibt, so dass auch der Genuss nicht zu kurz kommt.

In herkömmlichen Nahrungsmitteln ist Glutamin beispielsweise in Joghurt oder auch in Milch enthalten, was dann analog bedeutet, dass bei einem Verzehr eines Protein Shakes, der zusätzlich in Milch eingerührt wird, die doppelte Portion Glutamin aufgenommen wird. In der Regel genügt dies dann selbst im Leistungssport, um den Körper mit dem wichtigen Glutamin zu versorgen und auch den gewünschten Muskelaufbau zu garantieren.

Tags

Ähnliche Beiträge...

One thought on “Nicht zu vernachlässigen: Glutamin!”

  1. Sven sagt:

    Ich kann aus eigener Erfahrung mit einer zusätzlichen Glutamin Einnahme nur berichten, das die Regeneration nach harten Trainingseinheiten/Wettkämpfen deutlich schneller läuft. Bin zwar kein Bodybuilder sondern Radsportler, denke aber das Glutamin sowohl für Ausdauer- als auch Kraftsportler eine gute Wahl ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos