Bodybuilding Training – Tipp 4

Die optimale Ernährung vor und nach dem Training

Sporternährung vor und nach dem Training
Es gibt beim Training zwei optimale Zeitpunkte für eine Nahrungsaufnahme oder Einnahme von Sporternährungsprodukten. Zu diesen Zeiten bringt die Versorgung mit Nährstoffen und speziellen Wirkstoffen für den Muskelaufbau, Definition, etc. am meisten. Der eine Zeitpunkt liegt ca. 30-45min. vor dem Training (Pre-Workout Meal) und der andere etwa 30-60min. nach dem Training (Post-Workout Meal).

Die Ernährung vor dem Training sollte aus stärkereichen Kohlenhydraten und Protein bestehen. Die stärkehaltigen Kohlenhydrate versorgen Dich mit der Energie die Du für ein intensives Training benötigst. Das Protein versorgt die Muskulatur mit dem "Benzin" für eine positive Stickstoff Bilanz, perfekt für schnellen Muskelaufbau und Kraftzuwachs. Ein super Pre-Workout Snack sollte etwa 30min. vor dem Training gegessen werden und könnte aus einer Tasse Haferflocken gemischt mit ca. 20gr. Whey Protein bestehen (alternativ kann man das Protein natürlich auch als Shake getrennt einnehmen). Die Haferflocken können mit Wasser gemischt in der Mikrowelle aufgewärmt werden und zusammen mit einem großen Glas Wasser gegessen werden.

Wer auf eine normale Mahlzeit verzichten möchte, für den bieten sich hier spezielle Produkte wie das Hard Fast (ein spezieller Pre-Workout Shake mit Kohlenhydraten, Protein und mehr als 90 Powerstoffen für Muskelaufbau und Definition), das Animal Pump (für extreme Pumps und Energie beim Training) und das Animal Nitro (freie Aminosäuren für optimale Versorgung der Muskulatur) an.

Die Post-Workout Mahlzeit sollte so schnell wie möglich nach dem Training eingenommen werden. Sie sollte aus einem Einfachzucker (wie z.B. Traubenzucker/Dextrose oder Maltodextrin) bestehen, um den Insulin Spiegel anzuheben. Die nach Nährstoffen schreienden Glykogenspeicher in der Muskulatur werden so schnell wieder mit Glykogen aufgefüllt. Nach dem Training bieten sich daher folgende Produkte als optimale Post-Workout Ernährung an. Das Scitec Jumbo (ein Weight Gainer mit perfektem Verhältnis Kohlenhydrate/Protein + Creatin) oder auch ein reines Protein Präparat wie das Whey Protein Konzentrat (ein preisgünstiges Whey Protein unter eigenem Label von Global Nutrition). Hier sollten aber zusätzlich ca. 30-50gr. Dextrose als Ergänzung eingenommen werden, außer bei einer ketogenen Diät. Die Proteinaufnahme sollte bei ca. 20-30gr. Protein vor dem Training und 30-50gr. Protein nach dem Training liegen.

Trainings Tipp #1 Führe ein Trainingstagebuch für optimale Resultate.
Trainings Tipp #2 Bleibe mental focussiert wenn Du trainierst.

Trainings Tipp #3 Nutze einen detailierten Trainingsplan für Dein Training.
Trainings Tipp #5 Ausreichend Regeneration für optimalen Muskelaufbau.
Trainings Tipp #6 "Schocke" Deine Muskeln bei jedem Training.
Trainings Tipp #7 Teste unterschiedliche Trainingsformen.
Trainings Tipp #8 Vermeide Übertraining.
Trainings Tipp #9 Führe Buch über Deinen Körperfettanteil.
Trainings Tipp #10 Optimiere Deine Ernährung für maximalen Muskelaufbau.

Tags

Ähnliche Beiträge...

0 thoughts on “Bodybuilding Training – Tipp 4”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos