Welche Übung ist Dein Favorit für das Rückentraining?

Ãœbungen für die Rückenmuskulatur Klimmzüge

Es gibt viele unterschiedliche Übungen für die Rückenmuskulatur und noch mehr Varianten bei den einzelnen Übungen. Hier kannst Du uns Deinen Favoriten oder auch Dein komplettes Rückentraining beschreiben.

Tags

Ähnliche Beiträge...

4 thoughts on “Welche Übung ist Dein Favorit für das Rückentraining?”

  1. Ralf K. sagt:

    Das ist wahrscheinlich eine blöde Frage, aber sind Ruderbewegungen gut für die Breite? Gibt es überhaupt Unterschiede bei den Rückenübungen für Breite und Muskeldicke?

    • R.K. sagt:

      Ich persönlich habe bei mir festgestellt das Ruderbewegungen für sichtbar mehr Muskeldicke sorgen. Es geht um die Optik wenn Du Dich seitwärts drehst und es so aussieht als wärst Du 50cm "dick" von der Brust bis zum Rücken. Ruderbewegungen sind aber auch gut für den Lat um Dir die "Flügel" zu verleihen und für ein gutes "V" zu sorgen. Hier bringen aber Pulldowns mehr. Ich habe festgestellt das bei allen Zugübungen von oben eher die Breite verbessert wird und bei allen Ãœbungen bei denen ich etwas zurück ziehe wie beim Rudern im Sitzen die Muskeldicke verbessert wird.

  2. Mr.Hooker sagt:

    Neben dem Kreuzheben trainiere ich gerne an der Rudermaschine mit abgestützter Brust. Oder auch sitzendes Rudern an der Kabelzugmaschine.

    Ich habe bei den Ãœbungen immer eine super Kontraktion und einen tollen Pump.

  3. D-Kev sagt:

    Ihr fragt zwar nach der beliebtesten Rückenübung, ich liebe aber mein ganzes Rückentraining. Ich denke für eine gute Lat Entwicklung ist auch eine Kombination unterschiedlicher Rückenübungen wichtig.

    1. Eine "Pull-Down" Ãœbung. Ich starte gerne mit dem Latziehen oder brustunterstützten T-Bar (die Stange mit den beiden horizontalen Griffen) Latziehen.

    2. Eine Ruderbewegung: Mache ich entweder an der Maschine oder als Langhantel oder Kurzhantel Rudern.

    3. Kreuzheben

    4 Sätze von jeder Ãœbung. Das Gewicht ist für mich nicht so entscheidend wie das Gefühl in der Muskulatur die Du ausbelasten willst. Ich mag es bei einem Gewicht für die ganze Ãœbung zu bleiben, wenn ich aufgewärmt bin. Es gibt mir ein besseres Gefühl wo ich gerade stehe. Wenn ich beim dritten Satz aber bei nur noch 5 Wiederholungen bin, reduziere ich das Gewicht für den letzten Satz. Aktuell trainiere ich am liebsten im Bereich von 8-12 Wdh. Das ist für mich der ideale Bereich sowohl für den Muskelaufbau als auch für die Muskel-Hirn Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos