Flüssigkeitszufuhr im Bodybuilding

Wasser: 7 Gründe weshalb Bodybuilder mehr Wasser benötigen

Es ist so einfach, wird aber so oft ignoriert. Wasser. Der Stoff des Lebens. Etwa 70 % der Fläche der Erde wird vom Wasser bedeckt, der gleiche Prozentsatz an Wasser der auch im menschlichen Körper gefunden wird. Wasser wird für jeden einzelnen Stoffwechselprozess benötigt, die Proteinsynthese eingeschlossen. Wenn Deine Trainingsintensität hoch ist, ist eines der einfachsten Dinge die Du zur Optimierung der Trainingseffekte machen kannst, mehr Wasser zu trinken.

Bodybuilder sollten ausreichend trinken1. Du kannst nicht genug bekommen
Cola und Kaffee zählen nicht. Auch wenn es sich um Getränke handelt, der Koffeinanteil in beiden Getränken kann die Flüssigkeitsausscheidung begünstigen. Wenn dieses eintritt, beginnt der Körper Wasser zu speichern ( siehe auch Punkt 4). Allgemein wird empfohlen 6-8 Gläser Wasser über den Tag verteilt zu trinken. Da wir Bodybuilder aber unkonventionelle Körpermaße erreichen wollen, benötigen wir auch mehr Wasser. Versuche daher mindestens etwa 3-4 l am Tag zu Dir zu nehmen, abhängig auch von den äußeren Gegebenheiten. Dazu kommt natürlich noch die über den Schweiß verloren gegangene Flüssigkeit während der Trainingseinheiten.

2. Wasser befreit den Körper von Giftstoffen
Wasser spült Toxine und andere Stoffwechsel Endprodukte aus dem Körper. Wasser ist speziell wichtig für alle die eine proteinreiche Ernährung durchführen, da Wasser den Körper unterstützt überschüssigen Stickstoff, Harnstoff (eine toxische Substanz) und Ketone auszuscheiden. Wer viel isst um Masse aufzubauen, der benötigt besonders viel Wasser um die Nieren bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

3. Wasser unterstützt den Fettstoffwechsel
Ohne eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr können die Nieren nicht optimal arbeiten. Wenn dies passiert, werden einige der Stoffe zur Leber transferiert. Die Leber verstoffwechselt gespeichertes Körperfett zur Energiegewinnung. Wenn die Leber aber einen Teil der Arbeit der Nieren übernehmen muss, kann sie weniger Fett verstoffwechseln. Zusätzlich kann ausreichend Wasser noch das Hungergefühl reduzieren.

4. Wasser reduziert die Flüssigkeitseinlagerungen
Anders als die populäre Meinung kann eine ausreichende Wasserzufuhr die Reduzierung von Wassereinlagerungen begünstigen. Wenn zu wenig Wasser zugeführt wird kommt der Körper in einen Status, in dem Wasser gespeichert wird aufgrund der Annahme dass eine Wasserknappheit vorliegt. Dieses Wasser wird im extrazellulärem Raum gespeichert. In anderen Worten, die Haut beginnt weich und schwammig zu wirken.

5. Wasser reguliert
Wer zu wenig trinkt der sorgt dafür das der Körper versucht, den Flüssigkeitsbedarf anders zu decken. Es wird zum Beispiel Wasser aus Organen wie dem Dickdarm "gestohlen". Wenn dies passiert kommt es zu einer Verstopfung. Zusätzlich sorgt ausreichend Wasser noch dafür das die Mahlzeiten effizient verdaut werden können. Das ist besonders wichtig für Bodybuilder und andere Kraftsportler, die oft mehr als 4000 Kalorien am Tag zu sich nehmen.

6. Wasser ist positiv für Leute mit hohem Salzkonsum
Wenn Wassereinlagerungen unter der Haut ein chronisches Problem sind, so liegt das oft an zu viel Salz in der Ernährung. Je höher die Kochsalzaufnahme, desto mehr versucht der Körper Wasser zurückzuhalten (um die Konzentration zu verdünnen). Reduziere also entweder die Kochsalz Aufnahme oder trinke mehr Wasser.

7. Wasser sorgt dafür das Sporternährungsprodukte besser wirken
Muskelaufbau Produkte wie zum Beispiel Creatin sorgen durch Wassereinlagerung in der Muskelzelle für einen Muskelaufbau. Damit dieser Muskelaufbau Effekt optimal zur Geltung kommt, wird viel Wasser benötigt. Wer hart trainiert sollte zusätzlich noch ein gutes Mega Vitamin Produkt wie zum Beispiel das "Animal Pak" nutzen. Viele Vitamine sind wasserlöslich, um die volle Wirkung nutzen zu können wird ebenfalls viel Wasser benötigt.

Wie Du siehst, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für Bodybuilder und Sportler allgemein extrem wichtig für eine optimale Leistungsentwicklung.

Ähnliche Beiträge...

0 thoughts on “Flüssigkeitszufuhr im Bodybuilding”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos