Animal Pump – Erfahrungsberichte

Feedback Erfahrungen mit Animal PumpDas Animal Pump ist das klassische Creatin basierte Pre-Workout Produkt für maximale Pumps und Energiebereitstellung für harte, effektive Trainingseinheiten. Mit einer vollen Tagesdosis unterschiedlicher Creatin Verbindungen, NO-Booster, Zellvolumisierer, Koffein, Evodiamin und wichtiger Antioxidantien.

Jetzt das Animal Pump per QR Code auf unserer mobilen Website bestellen.Animal Pump NO Booster mobil kaufen

Mit jeder Wiederholung eines jeden Satzes wirst Du diesen Pump erleben. Nähr- und Sauerstoffreiches Blut durchfluten dabei die trainierten Muskelgruppen und lässt diese anschwellen. Dieser Effekt der “Zellvolumisierung” startet sofort den anabolen(muskelaufbauenden) Reiz. Entdecke jetzt das Animal Pump von Universal Nutrition. Als Basis dient bewährtes Creatin, im Animal Pump von Universal allerdings in Form dreier hochwirksamer Creatin Verbindungen (Magnesium Creatin Chelat, Tricreatin Malat und Creatin Ethyl Ester). Zusätzlich zu einer Tagesdosis Creatin sind noch folgende Wirkstoffgruppen enthalten: (1) ein NO BLAST Komplex; (2) ein hochwirksamer Energie-Komplex; (3) eine Mischung aus Antioxidatien zur Unterstützung der Immunfunktion; und (4) wirkungsvolle Zellvolumisierer, alles zusammen in einer speziellen Nährstofftransport-Matrix.

Bei Nutzung des Animal Pumps müssen keine zusätzlichen Kohlenhydrate eingenommen werden um die Insulin Effekte zu maximieren. Der innovative Insulin Booster kann signifikant den Pump verstärken, die Milchsäure Produktion bei harten Trainingseinheiten reduzieren und die Muskulatur schnell mit einer hochwertigen Creatin Matrix und anderen wirkungsvollen Inhaltsstoffen für den Muskelaufbau versorgen. Verstärkt wird der Effekt noch durch spezielle Stoffe, die dafür sorgen das alle aktiven Komponenten des Produktes komplett vom Körper aufgenommen und zur arbeitenden Muskulatur transportiert werden können.

Der Pump ist ein fester Bestandteil wenn es um neuen Muskelaufbau geht. Er ist der “Lebensnerv” aller Bodybuilding Aktivitäten. Der Pump sorgt dafür, dass Du monotone Trainingssitzungen auf Dich nimmst und natürlich dafür, die erschöpften Muskelzellen mit Nährstoffen zu versorgen. Wenn Du wirklich massig werden willst, mit aus den Nähten platzender, streifenbildender Masse und einem massiven Kraftzuwachs, dann ist das Animal Pump das Produkt Deiner Wahl.

Hier kannst Du das Animal Pump im Onlineshop bestellen.
Empf. VK Preis für 30 Packs 68.00 €, für nur 53.90 €

 

Tags

Ähnliche Beiträge...

21 thoughts on “Animal Pump – Erfahrungsberichte”

  1. f@rres sagt:

    Sehr geiles Pre-Workout Produkt, mehr Pump geht glaube ich nicht. Die Stims sind für mich auch gut dosiert, nicht so viel, dass man zittrig wird. Reicht auch für ein 90min. Training mit voller Power. Die Wirkung ist auch noch nach 4 Wochen Dauereinnahme spürbar. Klare Empfehlung von mir.

  2. Manuel87 sagt:

    Hier mein kleiner Erfahrungsbericht zum Animal Pump:

    Ich habe vor 2 Monaten begonnen, die Animal Produkte mit in meinen Ernährungsplan einzubauen. Zuerst habe ich das Animal Pak eingenommen, habe dann vor 3 Wochen das M-Stak dazu genommen (bin gerade mit der ersten Dose fertig und starte in einer Woche mit der zweiten Dose). Das Animal Pump habe ich vor einer Woche mit dazu genommen. Ich nehme normalerweise um 14.00Uhr noch eine größere Mahlzeit zu mir, dazu einen Proteinshake, warte dann eine Stunde, nehme das M-Stak (ohne die rote Kapsel mit den Stims), warte noch 30min. und nehme dann das Animal Pump ein. Die Wirkung ist schon eindrucksvoll. In den ersten Tagen der Einnahme vom Animal Pump musste ich mich erst mal an die krasse Wirkung gewöhnen, ich hatte das Gefühl, dass durch den Pump meine Uhr vom Handgelenk fliegt. Als ich dann mit dem Training begann und mich im Spiegel sah, konnte ich es nicht glauben, wie massig meine Arme aussahen. Das war das Größte, was ich bislang mit den Animal Produkten erlebt habe. Soll nicht heißen, dass die anderen Produkte nicht auch super sind, aber beim PUmp hatte ich dieses Gefühl, dass man schon am ersten Tag die Wirkung extrem spürt. Ich hatte das schon in anderen Erfahrungsberichten gelesen, dass Leute geschrieben haben, dass sie nach der Einnahme vom Animal Pump das Gefühl hatten, sie könnten den ganzen Tag trainieren. Jetzt nach einer Woche ist das extreme Pump Gefühl schon etwas weniger geworden, man gewöhnt sich anscheinend daran, aber die Wirkung beim Training und die Power die man entwickelt, ist immer noch krass. Von mir gibt´s für das Animal Pump 9 von 10 Punkten.

  3. Luis V. sagt:

    Eine frage an das Universal Team

    ich hätte eine frage bezüglich der einnahmedauer von animal pump

    sollte ich eine kur von einer gewissen anzahl von wochen machen oder gibts dies bezüglich keine "begrenzung"?

    • Darek Charlebes sagt:

      Hallo Luis,

      das Animal Pump ist von Universal als Basis Supplement gedacht (wie das Animal Pak und Animal Flex) und wird von vielen Bodybuildern dauerhaft über mehrere Monate eingenommen. In dem Fall kann man nur die rote Kapsel mit dem Energiekomplex an trainingsfreien Tagen weglassen, wenn man das Animal Pump auch an diesen Tagen einnimmt. Wenn man etwas sparen möchte, dann kann man das Animal Pump an trainingsfreien Tagen auch weglassen und stattdessen nur z.B. 5g Creapure Creatin vor dem Frühstück einnehmen.

      Ich persönlich nehme das Animal Pump meist ca. 8 Wochen dauerhaft ein, um dann eine ca. 10 tägige Einnahmepause einzulegen. Habe das Gefühl, dass der Pump dann bei Beginn der neuen Kur wieder intensiver ist.

  4. Padras K. sagt:

    Frage an das Universal Team, hoffe ich kann das hier auch unter den Erfahrungsberichten einstellen. Ich möchte auch gerne einmal eine Kur mit dem Animal Pump machen, kann ich das Produkt auch mit einem Fatburner kombinieren wenn ich gleichzeitig definieren möchte?

    • admin sagt:

      Hallo Padras,

      solange Dein Fatburner keine Stimulanzien wie Coffein, Synephrin, etc. enthält, kannst Du die Einnahme vom Animal Pump mit einem Fatburner kombinieren. Ich persönlich würde aber immer eine Aufteilung in eine Masseaufbau und eine Definitionsphase empfehlen. Gleichzeitig fettfreie Muskelmasse aufbauen und den Körperfettanteil reduzieren ist schon etwas schwer.

      Ich würde daher erst einmal eine Masseaufbau Phase mit dem Animal Pump und eventuell noch dem Stak oder M-Stak empfehlen, wenn Du Dich "clean" ernährst, also wenig/keinen Zucker, wenig gesättigte Fette dafür proteinreich, solltest Du schon qualitativ hochwertige Muskelmasse aufbauen können.

      Mit sportlichem Gruß

      Markus

  5. Thomas sagt:

    Also ich habe eine kur Animal Pump hinter mir , ich muss sagen extrem geiler PUMP ich dachte meine muskeln explodieren das kein scherz , ich lese das viele BSN No-Xplode besser finden ich habe es noch nicht getestet ehrlich gesagt muss ich auch net weil ich mit diesen produkt einfach zufrieden war …. ich werde nach dem urlaub eine 42Tage Animal TEST Kur machen mit Animal PumP und Nitro mal gucken was dann passiert 😉

  6. sali sagt:

    ich habe mal eine frage also ich nehme zurzeit animal pump da ist viel coffein drinn und soviel ich weiss ist creatin dann nutslos meine frage ist jetz sollte ich die kapsel weglassen damit ich volle kraft, pump und masse haben môchte herzlichen dank schonmal im voraus

    • admin sagt:

      Hallo Sali,

      das mit dem Coffein und Creatin ist eine von vielen Bodybuilding Mythen die nicht korrekt sind. Es ist zwar schon richtig das Coffein eine entwässernde Wirkung hat und somit einen Einfluß auf die Wasserspeicherung durch das Creatin in er Muskulatur hat. Die entwässernde Wirkung von Coffein ist allerdings nur relativ gering und zudem nur kurzfristig. Bei einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr (auf die man bei einer Creatin Einnahme immer achten sollte) von etwa 3-4 Litern täglich, werden die anabolen (muskelaufbauenden) Eigenschaften von Creatin nicht negativ beeinflusst.

      Universal Nutrition würde diese Kombination von Creatin und Coffein im Animal Pump auch nicht nutzen, wenn sich die Wirkung aufheben würde.

      Gruß

      Markus

  7. Jo sagt:

    Hi

    nutze zur Zeit das animal pump bin bis jetzt recht zufrieden damit.

    hab noch das universal storm das ich nach dem training zu mir nehme.

    meine frage. kann ich das universal storm auch vor dem training mit dem pump kombinieren?

    • admin sagt:

      Hi Jo,

      wenn Du das Storm mit dem Animal Pump kombinieren willst, dann reicht die Einnahme von Storm nach dem Training. Im Animal Pump ist auch schon Creatin enthalten, daher musst Du das Storm nicht auch noch vor dem Training einnehmen.

      Mit sportlichen Grüßen

      Markus

  8. RC sagt:

    Schon alleine die Aussage dass du durch eine Kur von diesem Zeug 5kg zugenommen hast,zeugt von unwissen meines erachtens..du nimmst zu wenn du genug protein und kohlenhydt zu dir nimmst,nicht durch 3gramm arginin mischung.. die hilft dir vlt das du mehr und härter trainieren kannst,aber wenn du danach deinen körper nicht wie nen temple behandelst wirst du nix zunehmen 🙂

    also zusagen dass du 5kg nur durch diese “kur“ gemacht hast,ist falsch und auch für kunden irritierend.. 🙂

  9. RC sagt:

    Also ich finde,das Geld für Pump kann man sich sparen und in Pulverformen investieren (Arginin AKG;HCL;Citrullin-Malate usw)

    für den Preis von knapp 40 euro bekomm ich schon 250 gram Arginin Kg pulver und eine 250g Pulver Ornithinhcl/arginin hcl mischung.und damit komm ich sicherlich 50 tage aus.ich selber hab pump auch schon probiert aber wie gesagt bis auf die energy pille (stim) ist es eigentlich ein normales NO supplement.

    ich will nix schlecht reden hier aber wie gesagt überlegt euch dass 2x bevor ihr 45 € ausgebt.investiert die lieber in m-stak oder stak 😉

  10. PowerJoe sagt:

    Normalerweise wechsele ich immer zwischen Animal Pump und Shock Therapy nach jeder Dose. Universal´s Shock Therapy ist zwar ebenfalls ein geniales Produkt, mein Favorit ist aber das Animal Pump. In der Woche trainiere ich immer direkt nach der Arbeit, daher ist es bequemer nur ein kleines Beutelchen mit Pillen mitzunehmen, als eine Mixbecher wie beim Shock Therapy.

    Mit dem Animal Pump fühle ich mich einfach gnadenlos aufgepumpt, so extrem ist mir das noch mit keinem anderen Pre-Workout Produkt aufgefallen. Die Energie, die mir die rote Kapsel liefert reicht aus, um auch ein brutales Training durchzustehen und danach trotzdem nicht wie ein HB-Männchen rumzuflippen. An Tagen an denen ich Beine und Rücken trainiere brauche ich noch einen extra Kick und nehme daher manchmal noch einen halben Meßlöffel Rage zusätzlich. Großartige Pumps, volle Energie und am wichtigsten, eine irre Vaskulariät. Für mich ist das Animal Pump mit oder ohne zusätzlichem Rage ein Hammer Produkt.

  11. Heiner sagt:

    Habe jetzt meine 3 Wochen Kur mit dem Animal Pump fast hinter mir. Das Produkt ist leicht einzunehmen, ich habe es immer dabei und kann es so mit Wasser eine halbe Stunde vor dem Training einnehmen. Ich habe einen guten Pump mit dem Produkt und mega Power für intensive Trainingseinheiten.

    Noch bessere Resultate hatte ich allerdings mit einer Kombi aus Shock Therapy und Storm. Das war der genialste Pump den ich je erlebt habe. Vielleicht liegt´s auch daran das mein Körper generell Pulver Produkte besser verarbeiten kann.

    Ich werde aber noch eine Dose einnehmen, auch wenn der Pump nicht ganz so extrem wie mit der Kombi war, ich habe gut aufgebaut.

    Habe das Animal Pump immer 30min. vor dem Training eingenommen und dann direkt vor dem Training noch ein Animal Nitro Pack.

  12. Müller sagt:

    Super Zeug hab mir eine Kur geballert(5 Kilo Reine Muskemasse zugelegt) der Pump, die Ausdauer und die Motivation sind unmenschlich. Unbeschreibliches Gefühl kann ich nur weiter empfelen !!!

  13. Paul M. sagt:

    Alles in allem bin ich mit dem AP sehr zufrieden. Was ich am stärksten gespürt habe war das Gefühl beim Training, nie "schlapp" zu werden. Der Pump war o.k., der Kraftzuwachs über die drei Wochen ebenfalls. Ich bin aber noch unentschlossen das AP noch mal zu nehmen, oder erst einmal das Shock Therapy zu testen. Hatte mal zwei Samples die ein sehr gutes Gefühl beim Training bewirkt haben.

    Paul

  14. Robert Carstens sagt:

    O.k., das Animal Pump ist super easy einzunehmen. Ich habe auch einen deutlichen Pump und mehr Power beim Training gespürt. Noch bessere Resultate hatte ich aber mit der Kombi aus Storm/Shock Therapy.

    Mit der Produktkombination hatte ich nicht nur den Mega Pump, sondern auch zusätzlich den größten Effekt für den Masseaufbau.

    Ich habe das Gefühl das mein Körper auch besser mit Pulver als mit Kapselprodukten klar kommt.

    Werde aber wahrscheinlich noch eine zweite Dose testen und die Kapseln dann noch etwas früher vor dem Training einnehmen, damit die Wirkstoffe vielleicht noch besser zur Verfügung stehen.

    Bislang nehme ich ein Pak 30min. vor dem Training mit etwa 0.5l Wasser. Direktvor dem Training nehme ich dann noch einen Beutel Animal Nitro.

    Habe im letzten Monat 2.5kg zugenommen, so wie es aussiehr überwiegend an Muskelmasse.

  15. Sven G. sagt:

    Cooles Produkt! Ich nutze das Animal Pump meist in Form einer kurmäßigen Anwendung über 8 Wochen, danach 2-3 Wochen Einnahmepause gefolgt von einer weiteren Kur. Für mich das beste Pre-Workout Produkt das ich bisher getestet habe!

    Pump und Vaskularität – Ãœberragend

    Kraft – Sehr gut

    Ausdauer – Perfekt

    Ein letzter Punkt der den Unterschied zu anderen von mir getesteten Produkten ausmacht – MAN SIEHT RESULTATE

  16. Thomas Kröger sagt:

    Meine Erfahrungen mit dem Animal Pump sind allerbest. Ich finde es toll das es so einfach ist neben einer Tagesdosis Creatin gleich noch Power für harte Workouts und durch den NO Komplex den Mega Pump bekomme.

    Bis jetzt habe ich 8 Dosen eingenommen. Auch wenn Universal das Produkt zur Dauereinnahme empfiehlt, ich nehme immer eine Dose ein, mache dann 4 Wochen Einnahmepause und beginne von vorn. Denke man hat so keinen gewöhnungseffekt, ich habe so auf jeden Fall schon tolle Erfolge erzielt.

  17. Paul Bruhns sagt:

    Habe schon einige Pre-Workout Produkte getestet, vorrangig reine NO-Produkte. Nachdem ich jetzt ca. 2/3 meiner ersten Kur hinter mir habe kann ich sagen, das ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden bin.

    Beeindruckt war ich schon nach den ersten Tagen darüber, das ich sofort beim ersten Training eine Wirkung spürte. Ich war das ganze Workout konzentriert und fit, konnte mich voll auf die Ãœbungen konzentrieren. Zusätzlich hatte ich ein hammergeiles Pumpgefühl in den Muskeln.

    Habe das Produkt nur zusammen mit einem Protein getestet, in meiner nächsten Kur werde ich eine Kombi mit dem Animal Stak testen. Bin aber auch mit dem Produkt allein echt zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.