Bodybuilding Stars der Szene

Alle Bodybuilder haben selbstverständlich auch ein Vorbild, nach dem sie trainieren und dessen Ziele sie erreichen wollen. Speziell in Amerika sind hierzu Vorbilder geschaffen worden, die auch heute noch ein Begriff sind und nach wie vor in der Bodybuilding-Szene bekannt. Manche von ihnen schafften es bis zum Fernsehbildschirm mit ihren Fähigkeiten, andere hangelten sich in der Karriereleiter noch eine Stufe höher. Jay Cutler, geboren im Jahr 1973, konnte bereits 4 Mal bei der Mr. Olympia Wahl den Wettbewerb gewinnen. Das Ziel erreichte er neben 2006 und 2007 auch in 2009 und 2010. Hinzu kommen seine Fähigkeiten, mit denen er 3-facher Arnold Classic Sieger wurde. Von sich reden macht er mit seinem Wettkampfgewicht von über 120 Kilogramm, während er nur 1,75 Meter Größe misst.

Ronnie Coleman, auch in den USA sehr bekannt, ist mittlerweile nicht mehr auf der Bühne zu sehen, ist aber heute noch manchmal durch Funk und Fernsehen bekannt. Seine Karriere war der amerikanische Traum. Denn er gewann eigentlich nur eine kostenlose Mitgliedschaft im Metroflex Gym, worauf er seine Muskeln aufbaute und damit bis zu 135 Kampfgewicht aufbrachte. Die Titel, die er erreichte, reichen von Mr. Olympia über verschiedene Grand Prix. Lou Ferrigno wurde vor allem durch die TV-Serie "Der unglaubliche Hulk" bekannt und verschiedene TV-Filme, in denen er stets mit seiner imposanten Erscheinung überzeugte. Der Schauspieler und Bodybuilder ist auch heute noch stetig auf dem Bildschirm zu sehen. Im Bereich Bodybuilding konnte er bei Mr. America und Mr. Olympia einige Titel einheimsen. Zuletzt machte er vor allem von sich Reden als Michael Jacksons persönlicher Fitness-Trainer.

Arnold Schwarzenegger ist eigentlich der bekannteste Bodybuilder ganz Hollywoods. Der Österreicher wurde zunächst als Mr. Europe und Mr. Universum bekannt, heimste auch bei Mr. World und Mr. Olympia einige Preise ein. Danach ging er zum Film und wurde durch "Conan-Der Barbar" zum Star. Mit Terminator I und II konnte er auch im Kino überzeugen, womit er weiterhin Filme drehte und eher bei der Schauspielerei blieb. Doch auch dabei gelang es ihm sehr häufig, Preise zu gewinnen wie den Golden Globe und die goldene Kamera. Insgesamt wird er auch der berühmteste Bodybuilder der ganzen Welt genannt. Von November 2003 bis Januar 2011 belegte er das Amt des Gouverneurs von Kalifornien und war somit auch in der Politik tätig. Doch auch die Frauen können von sich Reden machen beim Bodybuilding. So erreichte Heike Jung als deutsche Bodybuilderin einige Preise, sie war bei den deutschen Meisterschaften dabei im Amateurbodybuilding und wurde 1987 Rheinland Pfalz Meisterin, woraufhin 1988 der Titel als Deutsche Meisterin folgte.

Zuletzt ist auch Anja Langer eine bekannte Bodybuilderin, die aus Deutschland kommt. Ihren ersten Wettkampf erlebte sie 1981, hat sich bei den meisten Wettbewerben allerdings immer relativ weit hinten gehalten in der Liste der Gewinner. Wofür sie allerdings bekannt ist, ist ihre Aufgabe als Botschafterin für den Bodybuildingsport, den sie auch heute noch einnimmt.

Tags

Ähnliche Beiträge...

0 thoughts on “Bodybuilding Stars der Szene”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos