Aminosäuren – Ein Grundelement für jeden Körper

Aminosäuren Infos Wer sich mit dem Thema Bodybuilding oder Muskelaufbau beschäftigt, wird wissen, wie wichtig neben dem normalen Training auch die richtige Ernährung für den körperlichen Erfolg ist. Stark eiweißhaltige Nahrung, welche Aminosäuren enthalten, sollte hierbei ein fester Bestandteil der ausgewogenen Ernährung sein. Die Aminosäuren im Eiweiß sind hierbei der Schlüssel zum erfolgreichen Muskelaufbau. Übersicht über die Top10 der Eiweiß-haltigen Produkte.

Was sind Aminosäuren?

Im Grunde genommen kann man Aminosäuren als Baustein des Proteins Eiweiß bezeichnen. Jedes Protein besteht aus einer Kette von vielen Bausteinen und somit ergeben sehr viele Aminosäuren letztlich das Eiweiß. Es wird jedoch bei den Aminosäuren grundsätzlich unterschieden zwischen:

  1. Essentielle Aminosäuren
  2. nicht-essentielle Aminosäuren
  3. semi-essentielle Aminosäuren

1. Essentielle Aminosäuren

Unter essentiellen Aminosäuren versteht man die für den Körper lebensnotwendigen Aminosäuren, die ihm täglich zugeführt werden müssen, damit er gesund bleibt und seine Muskeln erhalten kann. Essentielle Aminosäuren können vom Körper nicht selber produziert werden und bilden somit eine feste Grundlage der Gesundheit des Menschen.

2. Nicht-essentielle Aminosäuren

Anders verhält es sich bei den nicht-essentiellen Aminosäuren. Sie sind für Körper absolut entbehrlich, da der menschliche Organismus in der Lage ist, sie selbst herzustellen. Wenn der Mensch keine nicht-essentielle Aminosäure zu sich nimmt, kommt es infolge dessen zu keiner Mangelerscheinung.

3. Semi-essentielle Aminosäruen

Essentielle Aminosäure Als Drittes kennt man noch die semi-essentiellen Aminosäuren. Diese sind in der Regel für den Körper ebenfalls entbehrlich, jedoch kann es bei angeschlagener Gesundheit vorkommen, dass der menschliche Organismus sie nicht schnell genug produzieren kann, wodurch es wichtig wird, sie einzunehmen. Grundsätzlich kann der menschliche Körper ohne Aminosäuren seine Gesundheit nicht erhalten. Weitere Informationen über Aminosäuren lassen sich auf aminosaeuren.biz finden.

In welchen Lebensmitteln sind Aminosäuren enthalten?

Wer seine Ernährung verstärkt auf eiweißhaltige Nahrung umstellen möchte, da sie als Trainingsergänzung bzw. Ernährung für den Sport dienen soll, sollte verstärkt zu Fisch, Fleisch und Milchprodukten greifen. Eier sind ebenfalls für den Muskelaufbau förderlich. Es gibt auch pflanzliche Produkte, bei denen sich Aminosäuren finden lassen. Hierzu gehören die Hülsenfrüchte sowie Nüsse und Sojakerne. Es ist jedoch wichtig, dass der Körper trotz der verstärkten Zufuhr von Aminosäuren eine ausgewogene und ballaststoffhaltige Nahrung bekommt, da er für die Gesunderhaltung ebenfalls Vitamine und Ballaststoffe benötigt.

Fazit:

Im Bereich des Kraftsports haben Aminosäuren einen ausgezeichneten Ruf. Der Sportler kann sie in vielerlei Formen zu sich nehmen und sie sind direkt am Muskelaufbau als Baustein des Proteins beteiligt. Aminosäuren tragen jedoch nicht nur zum Aufbau der Muskelmasse bei, sie sichern auch den Erhalt. Weiterhin regen die Aminosäuren die Verdauungsenzyme des Körpers an, was letztlich für den Körper bei der Verwertung der Nahrung äußerst hilfreich ist. Eiweiß ist sehr gut für die Gelenke und Muskelfasern, welche bei ausgiebigen Training stark beansprucht werden, der Sportler sollte daher stets Aminosäuren in einer ausreichenden Menge zu sich nehmen, jedoch aber ein großes Augenmerk darauf richtigen, dass diese nicht den Hauptteil der Ernährung einnimmt, da es anderenfalls zu einem Überbestand im Körper und somit zum Ungleichgewicht des Organismus kommen kann.

Häufige Tags: Aminosäuren Muskelaufbau | Essentielle Aminosäuren | Bodybuilding Eiweiß |

Ähnliche Beiträge...

0 thoughts on “Aminosäuren – Ein Grundelement für jeden Körper”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos