Was ist…der Hatfield Trainingsplan?

Der sehr bekannte Dr. Squat, welcher bürgerlich auch unter dem Namen Dr. Frederick Hatfield bekannt ist, ist eine Größe im Bereich des Powerliftings und Rekordhalter für viele nationale und internationale Rekorde. Insgesamt hat er schon vier Trainingsbücher geschrieben und wurde später im Weider Health & Fitness Inc. zum Vizepräsident. Das Hatfield Trainingssystem ist besonders in Amerika bekannt und hat heute den Stand einer Trainingsbibel eingenommen. Die Trainingsmethoden werden innerhalb des Plans nicht nur beschrieben sondern auch wissenschaftlich erklärt.

Die Grundlagen beziehen sich auf die Aussage: "Weitere Anpassungen erreicht man mit einem stärkeren Reiz sowie einer erfolgreichen Anpassungsphase!". Nach diesem Prinzip werden auch die Muskelzellen auf verschiedene Reize angesprochen und haben dadurch, je nach Wiederholungsübung beim Training, andere Auswirkungen im Verlauf des Muskelaufbaus. Wichtig dabei ist auch der Muskelfasertyp des Übenden. Unterschieden wird dabei in die weißen Fasern, auch FT-Fasern genannt, und die ST-Fasern, die roten Fasern. Die weißen Fasern sind im Kraftsport wichtig, die roten im Ausdauerbereich. Um den Hatfield Bodybuilding Trainingsplan wirklich sachgemäß ausführen zu können, muss bereits etwas Muskelmasse vorhanden sein, um dann mit Mehrgelenksübungen zu arbeiten oder auch komplexe Ãœbungen in den Plan zu nehmen.

Der Ganzkörperplan wird dabei 3 Mal pro Woche ausgeübt. Der Effekt dabei ist, dass das Gewicht auf eine Kraft von 80-85% gesteigert wird. Die jeweiligen Sätze werden dann mit unterschiedlicher Stärke ausgeübt. Zuerst zu 70%, dann mit 80% und dann 85%. Im Verlauf der Zeit gelingt es einem somit verletzungsfrei zu arbeiten und weiter Muskeln aufzubauen. 16 bis 24 Wochen reichen für gewöhnlich aus, um auf das gewünschte Ziel zuzusteuern. Zu bedenken dabei ist auch, dass jede Übung den Muskeln angepasst wird, es werden mehr oder weniger Sätze für die jeweiligen Muskelgruppen eingeplant. Der Split, der mit verschiedenen Muskelgruppen pro Plan arbeitet, wird zu 2 oder 3 Muskelgruppen aufgeteilt, immer so, wie man die regenerativen Eigenschaften einschätzen kann.Übertreibt man es, gibt es keinen optimalen Muskel- und Kraftzuwachs.

Tags

Ähnliche Beiträge...

One thought on “Was ist…der Hatfield Trainingsplan?”

  1. Peter sagt:

    Trainiere seit sehr langer Zeit nach Hatfield. Konnte immer Erfolge damit verbuchen und würde es sehr weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktionen & Angebote

Sportnahrung & Bodybuilding


Bodybuilding Videos